GRAZ repariert

2021-06-22 13_37_16-Window

Scherbenhaufen Graz

Spezialisierung: Reparatur und Restauration von Porzellangegenständen aller Art

Schönaugasse 9, 8010 Graz

Bezirk: VI. Jakomini
Tel.: 0650/43 20 208
E-mail: info@scherbenhaufen.at
Website: https://www.scherbenhaufen.at/

Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch 09:30 bis 12:30 Uhr
Dienstag und Freitag 14:30 bis 17:30 Uhr

Wussten Sie, dass jeder gebrochene, gesprungene oder abgenutzte Gegenstand aus Porzellan, Stein, Keramik, Elfenbein, Steingut, Steinzeug, Marmor, Kristall, Alabaster sowie aus artverwandten Materialien repariert werden kann? Und zwar so, dass man danach nicht mehr erkennt, dass er kaputt oder ein Teil abgesprungen war? Nein? Wir von GRAZ repariert auch nicht, bevor wir Sabine Schmölzer im “Scherbenhaufen Graz” besuchten. 
In ihrer kleinen, aber sehr feinen Werkstatt in der Grazer Schönaugasse 9 vollbringt sie kleine Wunder, wenn es darum geht, das liebgewonnene Porzellan ihrer KundInnen wieder auf Hochglanz zu bringen. Scherben und Bruchstücke sollen auf jeden Fall aufbewahrt und mitgebracht werden. Doch selbst wenn Bruchstücke verloren gegangen sind, können die Fehlstellen komplett ergänzt werden. Und übrigens: Geklebt wird hier gar nichts! Die professionelle Reparatur ist sogar einfacher und günstiger, wenn zuvor keine amateurhaften Reparaturversuche mit diversen Klebern durchgeführt wurden. Sabine Schmölzer kann mit Ihren Reparaturtechniken sogar die volle Gebrauchsfähigkeit wieder herstellen und wenn der Gegenstand vorher dem Bruch spülmaschinenfest war, ist er es nach der Reparatur auch wieder. 

Scherbenhaufen bietet: 

  • Reparatur und Restauration von Geschirr, Schmuck und Dekogegenständen aus Porzellan und artverwandten Materialien
  • Japanische Kintsugi-Reparaturtechnik mit Gold 
  • Ersatzbau bei verloren gegangenen Bruchstücken
  • Restauration alter, verblichener oder “abgeschruppter” Bemalungen auf Porzellan und Keramik
  • Reinigung von verschmutzten bzw. mit Klebstoff verunreinigten Bruchstellen 
Foto: © Scherbenhaufen Graz
Foto: © Scherbenhaufen Graz
Foto: © Scherbenhaufen Graz
Foto: © Scherbenhaufen Graz
Nach oben